Mitgliederverpflichtung

Bei uns als Genossenschaftsbank dreht sich alles um eine ganz besondere Verantwortung: unsere Mitgliederverpflichtung. Sie macht uns so einzigartig. Sehen im Video, warum das so ist.

Vorsprung durch Mitgliedschaft

Volksbanken und Raiffeisenbanken werden von ihren Mitgliedern getragen und sind diesen durch den genossenschaftlichen Förderauftrag in ganz besonderer Weise verbunden – dazu verpflichtet sogar § 1 des Genossenschaftsgesetzes. Als Mitglied sind Sie nicht nur Kunde, sondern auch Miteigentümer Ihrer Vierländer Volksbank eG. Das gilt auch für Firmen, Vereine und Körperschaften.

Antrag auf Mitgliedschaft

Um Mitglied bei Ihrer Vierländer Volksbank eG zu werden stellen Sie einen Antrag auf Mitgliedschaft. Der Vorstand entscheidet über jeden Beitrittsantrag. Mit dem Beitritt verpflichten Sie sich als neues Mitglied, einen oder mehrere Geschäftsanteile zu zeichnen. Die maximale Anzahl der erwerbbaren Geschäftsanteile ist in der Satzung der Bank geregelt. Mit der schriftlichen Beitrittserklärung und der Zulassung des Beitritts durch die Genossenschaftsbank werden Sie zum Mitglied und damit auch Teilhaber der Bank.

Ihr Recht auf Transparenz und Information

Als Miteigentümer haben Sie das Recht auf umfassende Transparenz und Information. Auf der jährlichen Vertreterversammlung informiert der Vorstand über alles Wichtige zur Geschäftspolitik Ihrer Vierländer Volksbank eG. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit an Ihre Bank wenden oder sich im Geschäftsbericht über die Geschäftstätigkeit informieren.